„Wir spielen, wo Menschen sind.“

Wir, „Die Resonanzen“, sind ein momentan achtköpfiges Playbacktheater-Ensemble und lieben das Improvisieren auf der Bühne. Dabei bedienen wir uns der Prinzipien des Playbacktheater. Eine Form des Improvisationstheaters, bei der wir Geschichten, Erzählungen und Anekdoten der Zuschauer auf die Bühne bringen und in ungewöhnlicher Form improvisieren und „zurückspielen“.

Wir schaffen Verbindungen, wo sich Menschen begegnen.
Wir machen das Herz der Geschichte sichtbar und erlebbar.
Wir erzählen ohne zu viel zu reden.
Wir polarisieren, indem wir Unterschiede zusammenbringen.
Wir berühren mit Tiefe und Witz.